Wozu?

Mit Hilfe von mal- und gestaltungstherapeutischen Interventionen nach dem tiefenpsychologischen therapeutischen Grundkonzept von C. G. Jung kann Systemische Kunsttherapie dort ansetzen, wo Sprache alleine nicht mehr Ziel führend und Lösung findend ist. Über bildnerische und kreative Methoden ist es möglich, neben dem Gespräch, eine neue Ebene hinzu zuziehen, um Zugang zu kompetenten inneren Bildern von Lösungen und neuen Visionen zu bekommen.