Kunst und Projektion

April 19, 2018

 

 

 Was siehst Du? Was fühlst Du?

Projektion und Kunst hat mit der eigenen Wahrnehmung zu tun und bietet außergewöhnliche Erfahrungen mit verschmelzenden Effekten von Objekten, Reflexionen, Schatten wie Licht, auch mit dem Körper.

Der Körper als Leinwand für visuelle Projektionen verbindet Inneres mit Äußerem.

Der Körper als Projektionsfläche ist Raum, den wir mit uns tragen, unsere Fühl-Resonanz für die Sinne. Grenzenlos, begrenzt....individuell.

Wir projizieren unser Inneres auf die äußere physische Welt. Jeder Mensch sieht die Welt mit anderen Augen, niemand sieht das Gleiche. Wie wundervoll!!

Ein ständig laufender Film auf einer imaginären Leinwand, auf der alles möglich ist. Wir glauben an die Trennung der äußeren Wirklichkeit von der Inneren, von Geist vom Körper.  

Das ist nicht der Fall. Wir verbinden unserer innere Welt mit der äußeren. Mit Atem, mit Licht und einer Wundertüte von Projektionen, die uns gut tun.

Die Welt ist ein Spiegel und Spiel des Geistes!

Love what you can`t change, play with it and celebrate!

karin e dreier

 

Art + Projection

 

What do you think? What do you feel?

 

For years I have been fascinated with the idea of how our experiences shape and mold us. I believe that we create our lives but also that our lives then shape and mold us in return. While we can sometimes choose the colors and pictures often they are thrown at us without our power to do anything. Then we are left to reconcile the new paint on the canvas – do we paint over it or weave it into a new image?

 

These works cross into many other projects I have worked on and look at

 

 

the impact of that work on myself. How deeply are these experiences embedded into who I am?

 

The cloud imagery was another way to understand how our lives are influenced by the passage of time and how the experiences that flow past us are drawn into us and create who and what we are.This ideas led me directly to the “window reflection” project.

 

They were my way to examine the influence on myself of the illusions and reality, the projections we have, I have on the world, also on the body.

 

Love what you can`t change, play with it and celebrate!

karin e dreier

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge

April 19, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!